Maria Annas Lebenslauf Der Verein Veranstaltungen Wissenschaft Links Kontakt Sitemap

Vereinsnachrichten

Generalversammlung 2015, Protokoll

Protokoll der Mitgliederversammlung der Maria-Anna-Mozart-Gesellschaft am 11.10.2015
Anwesend
: Geneviève Geffray, Ines Höllwarth, Bernhard Humpel, Augustin Kloiber, Klaus Knopp, Naoko Knopp, Anna Knopp, Eva Neumayr, Thomas Neumayer, Johanna Pichler, Gabriele Prohaska, Dorothea Steiner, Maria Stolz, Gerlinde Wintersteller, Ilona Pichler, Johanna Senigl
Entschuldigt: Horst und Renate Ebeling-Winkler, Susanne Hehenberger, Romana Kemlein-Laber, Monika Kammerlander, Astrid Rieder, Gertraud SteinkoglerWurzinger, Eva Kriechbaum
Beginn: 14:45
1) Die Obfrau begrüßt die Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit laut Statuten fest.
2) Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung wird einstimmig genehmigt.
3) Bericht über die Vereinstätigkeit: Nach der letzten Mitgliederversammlung 2014 waren in diesem Jahr noch 4 Konzerte, die alle sehr qualitätvoll waren. Im Oktober 2014 fand dann in Zusammenarbeit mit der Universität Mozarteum (Dr. Michael Malkiewicz) das erste Maria-Anna-Mozart-Symposium mit einer begeisternden Performance der New Yorker Künstlerin Silvia Milo mit dem Titel „The other Mozart“ statt.
2015 gab es bisher 4 Konzerte, drei stehen noch aus. Alle waren durchschnittlich besucht (30-40 Leute), die Qualität war hoch. Das zweite Symposium „Maria Anna Mozart: Facetten einer Künstlerin“, in dessen Verlauf die Mitgliederversammlung stattfand, fand in Kooperation mit der Internationalen Stiftung Mozarteum und der Musikuniversität Mozarteum von 10.-11. Oktober im Wiener Saal (Stiftung Mozarteum, Salzburg) und im Mozarthaus St. Gilgen statt. Für 2016 ist ein Symposium geplant, in dem Maria Anna Mozarts Bild im Film analysiert werden soll.
4) Kassabericht:
a) Einnahmen 2015: € 8214.-
b) Ausgaben bisher: € 5527.-
c) Mitgliedsbeiträge: € 507.-
d) Der derzeitige Kontostand beläuft sich auf € 6406.-
5) Da Herr Ebeling durch Krankheit verhindert war, lobte Herr Knopp die vorbildliche Kassaführung durch Frau Pichler und stellte den Antrag der Entlastung des Vorstandes in finanzieller Hinsicht, der von der Versammlung ohne Gegenstimme oder Enthaltung angenommen wurde.
6) Herr Kloiber bedankt sich bei Eva Neumayr für die gute Führung des Vereins und die Organisation der FRAUENSTIMMEN.
Ende der Mitgliederversammlung: 14:55

Generalversammlung 2015

Einladung zur Mitgliederversammlung der Maria-Anna Mozart-Gesellschaft Salzburg
am 11.Oktober 2015 um 14 Uhr im Gasthof Fischerwirt, St. Gilgen
Tagesordnung
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2014
3. Bericht über die Vereinstätigkeit
4. Bericht über die finanzielle Gebarung
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Allfälliges
Anträge zur Tagesordnung bitte bis 3 Tage vorher.
Die Mitgliederversammlung findet im Anschluss an das Symposium "Maria Anna Mozart – Facetten einer Künstlerin" statt, zu der ich nochmals herzlich einladen möchte. Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen!

Ene Sensation die gar keine ist

Klarstellung von Seiten der Internationalen Stiftung Mozarteum bezüglich einer Meldung, die zur Zeit in den Medien herumgeistert, ein australischer Prof. habe Nannerls Notenschrift identifiziert (die wir seit den 70er Jahren kennen....)
Lesen Sie bitte weiter:

Marianna Martinez

Liebe Mitglieder der Maria-Anna-Mozart-Gesellschaft, liebe Interessierte

Diese Woche hat es für alle, die an Musik von Frauen interessiert sind, in sich: Für Schnellentschlossene gibt es morgen die Möglichkeit, an der Musikuniversität Mozarteum eine Kantate von Marianna Martinez mit der Salzburger Hofmusik zu erleben.
04.03.2015 | 19:30 Solitär, Universität Mozarteum
Marianna Martines (1744-1812): Come le limpide onde
Kantate für Soli, Chor und Orchester
Lehrende und Studierende der Universität Mozarteum
Orchester "Salzburger Hofmusik" auf historischen Instrumenten
Leitung: Wolfgang Brunner
Marianne Martines beeindruckte als Künstlerin Charles Burney, der sie für die "vollkommenste Sängerin [...], die ich jemals gehört hatte", hielt und ihre "vortreffliche[n] Komposition[en]" und ihr Klavierspiel von "meisterhafte[r] Art" lobte. (Burney 1772, Nachdr. 1980, S. 312 u. 325)
Padre Martini antwortet am 1. Mai 1773 Marianna Martines auf deren Gesuch, in die renommierte Academia Filarmonica di Bologna aufgenommen zu werden: ihr Ruhm sei schon bis nach Neapel vorgedrungen, wo schon einige ihrer Kompositionen aufgeführt wurden, er besitze auch schon einige Kompositionen in seiner Bibliothek und von der Kompositionskunst der Aufnahmeweberin sei er sehr beeindruckt. Er sei überzeugt, daß sich die Akademiemitglieder glücklich schätzen würden, so einen illustren Namen in ihren Reihen zu haben.

Veranstalterin: Koordinationsstelle für Gleichstellung und Gender Studies an der Universität Mozarteum in Kooperation mit dem Institut für Alte Musik

*************************************************************************************

Generalversammlung 2014

EINLADUNG ZUR MITGLIEDERVERSAMMLUNG der Maria-Anna-Mozart-Gesellschaft
18.5.2014 um 18 Uhr im Seminarraum des Archivs der Erzdiözese (Kapitelplatz 3)

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Berichte der Obfrau und Kassierin
3. Berichte der Rechnungsprüfer
4. Neuwahl des Vorstandes
5. Vorstellung der FRAUENSTIMMEN 2014
6. Allfälliges

nach einer kleinen Stärkung gibt es die Möglichkeit, das erste Konzert der FRAUENSTIMMEN 2014 zu besuchen! (Mitglieder, die zwei zahlende Gäste mitbringen, sind eingeladen, das Konzert gratis zu besuchen!):
Sonntag, 18. Mai 2014, 19:30 Uhr, Domchorsaal (Kapitelplatz 3)
ZBYŇKA ŠOLCOVÁ (Harfe) spielt Werke von Marianna Martinez (1744–1812), Maria T. von Paradis (1759–1824), Clara Schumann (1819–1896) und eigene Kompositionen

Karten: 0680/2019054 oder INFO@NANNERL.NET
Abendkassa: € 18.-/ erm. € 9.- (Kinder ab 12, StudentInnen, Zivildiener),
Vorverkauf: € 14.-/ erm. € 7.-
€ 12.- für Mitglieder der Maria-Anna-Mozart-Gesellschaft Salzburg, des Vereins Barock-Pur und der Salzburger Musikkreise

*****************************************************************************************************************

Generalversammlung 2013

Einladung zur Mitgliederversammlung der Maria-Anna-Mozart-Gesellschaft Salzburg
Samstag, 16. März 2013 im Restaurant StieglBräu, Rainerstr. 14, 5020 Salzburg
Programm:
11:00 Mitgliederversammlung mit Berichten der Obfrau, der Kassierin, Entlastung und Neuwahl des Vorstandes
12:00 Essen und gemütliches Beisammensein
Nach dem Essen haben besteht die Möglichkeit einer Führung im Tanzmeisterhaus, wo Maria Anna Mozart bis zu ihrer Verheiratung wohnte....
Ich ersuche dringend um Anmeldung per Mail (info@nannerl.net) oder telefonisch (0680/2019054), wenn möglich noch bis Dienstag, 26.2.2013, damit ich das Restaurant reservieren kann (und wir Stornogebühren vermeiden).
Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen!
Wir hoffen auf rege Teilnahme!
Mit herzlichen Grüßen,
Eva Neumayr

*******************************************************************************************